Minimalistisches Symbolbild für den Menüpunkt FAQ mit zwei reduzierten Sprechblasen in den Unternehmensfarben grün und petrol

FAQ Beratung und Seminare

Sind Sie auf bestimmte Branchen spezialisiert?
Nein, ich habe bisher für die verschiedensten Branchen gearbeitet, vom Gesundheitsunternehmen bis zum Handwerksbetrieb, vom Weiterbildungsunternehmen bis zur Agentur. Bei zu hoher Spezialisierung werden bestimmte Fragen gar nicht mehr gestellt und die Perspektive der Kunden findet sich nur noch am Rande wieder. Denn gerade Distanz schafft gute Bedingungen für klare Sichtweisen und verständliche Sprache. Entscheidend ist allerdings die Fähigkeit, sich schnell in Themengebiete einarbeiten zu können.
Wir arbeiten bereits mit einer Agentur. Wie kann eine Zusammenarbeit in diesem Fall aussehen?
Agenturen haben häufig eine Spezialisierung im technischen oder gestalterischen Bereich. Eine grundlegende Klärung von Struktur und Inhalten hat sich in der Praxis als sehr günstig herausgestellt. Dadurch gewinnen Sie als Anbieter Sicherheit und gehen gut orientiert in das Website-Projekt. Inhouse-Workshops haben sich als gutes Mittel erwiesen, um gestärkt in die Projektarbeit zu gehen.
Wo bieten Sie überall Kurse und Beratung an?
Im Prinzip deutschlandweit. In der Praxis legen die Kunden Wert auf eine gewisse räumliche Nähe, so dass die Einsätze in Berlin und den räumlich näheren Bundesländern am häufigsten sind. Da das Arbeiten heute z.B. beim Newslettermarketing stark onlinebasiert stattfindet, relativiert sich das Thema der räumlichen Distanz. Entscheidend sind daneben eben auch der persönliche Faktor und das Vertrauen.
Welchen Umfang haben die Inhouse-Seminare?
Erfahrungsgemäß bringen besonders die 1,5 oder 2-tägigen Workshops gute Resultate. Durch den Über-Nacht-Effekt fangen die Inhalte an zu arbeiten, der 2. Tag wird besonders intensiv und engagiert. Aber natürlich sind auch eintägige Seminare möglich und ergiebig. Die ideale Teilnehmerzahl liegt bei höchstens 12 und mindestens 5 Teilnehmern.